Kooperationen

Wir arbeiten interdisziplinär mit den anderen Fachbereichen an der FH St. Pölten (Medien, Informatik & Security, Gesundheit und Soziales) zusammen. Darüber hinaus haben wir intensive Arbeitsbeziehungen zu Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Dazu gehören zum Beispiel: ÖBB Infrastruktur AG, Frequentis AG, Siemens AG Österreich, Technische Universität Wien, FH Oberösterreich, AIT – Austrian Institute of Technology, Rail Tec Arsenal, BMVIT – Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, KRUCH, UIC – International Union of Railways, USECON – The Usability Consultants GmbH, EBE solutions GmbH, ECODESIGN company, ZIMD Zentrum für Interaktion, Medien & soziale Diversität, netwiss GesmbH.

Das Institut ist zudem in verschieden Netzwerken aktiv:

Kooperationsmöglichkeiten im Bereich der Forschung:

  • Öffentlich finanzierte F&E-Projekte
  • Auftrags-F&E und Forschungsprojekte
  • Studentische Projektarbeiten, Bachelor- und Diplomarbeiten

Gerne unterstützen wir auch bei der Ideenfindung und der Projektentwicklung sowie bei der Suche nach Fördermöglichkeiten und der Antragserstellung.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Institutsleiter Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung
Stellvertretender Studiengangsleiter Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Lehrgangsleiter Seminare Bahntechnologie und Mobilität
Lehrgangsleiter Fachtrainer/in im Eisenbahnwesen (akad.)
Arbeitsplatz: Heinrich Schneidmadl-Straße 15
M: +43/676/847 228 664